So war's

Maximilian, 20

HPCA Werkstätten

"Mein Freiwilligendienst war für mich eine sehr wichtige und gute Erfahrung! Die vielen verschiedenen Seminare waren das i-Tüpfelchen, deshalb kann ich den Freiwilligendienst im Augustinum nur empfehlen. Ich bin der Meinung, jeder Jugendliche sollte sich sozial engagieren und einen Freiwilligendienst absolvieren. Neben dem Spaß bei der Arbeit leistet man nebenbei auch noch etwas Gutes für Menschen, die auf Hilfe angewiesen sind."

Sören, 20

Augustinum Hamburg

"Der Freiwilligendienst wird vom Augustinum sehr gut finanziell honoriert und professionell begleitet. Die Mitarbeiter sind sehr hilfsbereit, freundlich und kompetent. Die Lage des Wohnstifts in direkter Nachbarschaft zur Elbe in Hamburg ist einfach traumhaft. Während des Dienstes habe ich besonders die Fähigkeit erlernt, mich auf neue Situationen einzustellen und empathisch auf die Bewohner zuzugehen."

Celina, 18

Augustinum Braunschweig

"Durch den Freiwilligendienst im Augustinum hat sich der Wunsch, die Ausbildung als Altenpflegerin zu machen, offenbart. Bevor ich es begonnen hatte, war ich eher zurückhaltend und sehr distanziert anderen Menschen gegenüber. Beim Freiwilligendienst bin ich durch viele verschiedene Seminare und die anderen Freiwilligen richtig „aufgeblüht“. Auch die Hilfsbereitschaft des Philadelphischen Ring und meiner Kollegen hat mir sehr dabei geholfen. Danke dafür!"

Florian, 18

Augustinum München-Neufriedenheim

"Für mich war der Freiwilligendienst eine gute und sinnvolle Abwechslung zur Schule, weil ich mit Menschen Kontakt hatte, die ich sonst nie in meinem Leben kennen gelernt hätte. Das FSJ gab mir die Zeit zur Zukunftsorientierung. Nach dem Jahr weiß ich genau, was ich beruflich beginnen möchte. Die Seminare waren eine willkommene und sinnvolle Unterbrechung des Arbeitsalltags."

Matthias, 23

Landschulheim Elkofen

"Durch den Freiwilligendienst konnte ich meine Persönlichkeit weiterentwickeln wie z.B. Teamfähigkeit, Selbständigkeit und die Offenheit gegenüber anderen Menschen. Außerdem lernte ich viele neue und interessante junge Menschen auf den Seminaren kennen. Ich schloss neue Freundschaften und erfuhr wissenswerte Neuigkeiten für den weiteren Lebensweg."

Marcus, 21

Augustinum Essen

"Der Freiwilligendienst im Augustinum war eine gute und wichtige Erfahrung für mein weiteres Arbeitsleben. Die Seminare waren informativ, interessant, haben Spaß gemacht und waren auch eine gute Abwechslung vom Arbeitsstress. Die Aufgaben in der Einsatzstelle brachten mich auch teilweise an meine eigenen persönlichen Grenzen, aber diese wurden nie überschritten. Nach diesem Jahr gehe ich gestärkt aus dem Freiwilligendienst und freue mich auf meine weitere berufliche Zukunft."